• Home
  • /
  • On Tour
  • /
  • Unser Urlaub mit Kleinkind auf der Alb!

Unser Urlaub mit Kleinkind auf der Alb!

Wir machen Urlaub mit Kleinkind

Bist du auch schon mit Baby im Urlaub gewesen und hast dir geschworen, die nächste gemeinsame Reise frühestens in 10 Jahren anzutreten? Dann kann ich dich beruhigen, Urlaub mit Kleinkind wird euch als Familie richtig Spaß machen – deinem Zwerg und dir als Papa oder Mama! Alle großen und kleinen Hürden und Herausforderungen bei Reisen mit einem Baby sind Schnee von gestern, wenn die Kleinen ins  Kleinkindalter kommen.

Urlaub mit Baby versus Urlaub mit Kleinkind

Wir wollten letztes Jahr unbedingt Sonne tanken und sind kurzentschlossen mit der ganzen Familie (Oma, Opa, Tante und Cousins) nach Spanien gedüst. Wirklich erholsam war die Reise aber ehrlich gesagt nicht. Das Bubele wollte partout auch nicht mal in die Nähe von Wasser, da konnte man den extra mitgeschleppten Babypool noch so liebevoll mit Schwimmenten garnieren und die Wassertemperatur penibel aufs Grad genau mit pippiwarmen Wasser befüllen.
Absolut.Nichts.Zu.Machen.

Eimerchen 2Das Bubele im BadkapPizza im Urlaub
Ich und ChrisChris und JoschiAm Bodensee
Wurst bratenSandburg bauenOpa und Joschi

Wir reisen mit dem Bubele zu den Großeltern!

Nun gut, die Schwäbische Alb ist nun nicht gerade die Costa Blanca. Wir hatten aber trotzdem richtig schöne Tage bei Opa und Oma. Wenn das Wetter passt, kann man auch in den heimischen Gefilden einen richtig schönen Sommerurlaub verbringen und gerade bei einem Urlaub mit Kleinkind gibt es jede Menge Freizeitspaß für Groß und Klein. Und weißt du was? Du kommst ohne 10 Stops zum nächsten Badesee. Die Zwerge können problemlos plantschen gehen oder im Matsch sauigeln und du musst nicht alle 2 Stunden für Milchnachschub sorgen -herrlich! Endlich sind sie da, diese schönen Familienausflüge, die man sonst nur von anderen kennt :).

Wir waren gleich am ersten Tag im Badkap (wer kennt es nicht), einem großem Freizeitbad mit XL-Kinderbecken. Joschi war auf jeden Fall sehr begeistert von dem Überangebot an Spielespaß. Chris hat ihn am Ende auch noch ins Wellenbad mitgenommen und die beiden hatten einen Riesenspaß.

Abends hatten wir allerdings mit Durchfall zu kämpfen. Ob das nun vom geschluckten Chlorwasser gekommen ist, dem Babybecken (kneifst du hier auch immer deine Lippen feste zusammen, dass ja kein Tropfen vom Pippiwasser seinen Weg zu dir findet?) oder dem guten Schluck Apfelsaft von Oma, wird wohl immer sein Geheimnis bleiben.

Tour am Bodensee

Pärchenzeit und Date Night!

Chris und ich haben die Zeit auch genutzt, um einen Tag lang einfach mal alleine und als Paar etwas zu unternehmen. Oma und Opa hatten das Bubele mal ganz für sich allein, während wir einen Ausflug an den wunderschönen Bodensee gemacht haben. Ich muss sagen es tut manchmal doch richtig gut, auch einfach mal wieder nur Partner zu sein. Die Zweisamkeit kommt im Alltag doch häufig zu kurz.

Ansonsten stand das Bubele aber voll und ganz im Mittelpunkt des Geschehens. Wir haben unter anderem einen großen Abenteuerpark besucht und dort erst mal eine Runde Wurst am Stock gegrillt. Irgendwie schmeckt so eine Wurst gleich viel besser, wenn sie wie früher in Kindheitstagen auf einen Stock gespießt wird!

Generell ist mir diesen Sommer extrem aufgefallen, wie sehr ein Kind einen selbst in die eigene Kindheit zurückversetzt. Aber das ist Thema für ein anderes Mal.

Alles Liebe,
Denise

Schreibe einen Kommentar