• Home
  • /
  • Home
  • /
  • Freitagslieblinge: Family in town!

Freitagslieblinge: Family in town!

Babybrei selbst gekocht
Schon seit längerem möchte ich das Wochenende nutzen, um einen kleinen Wochenrückblick zu verfassen. Irgendwie nimmt man sich ja nie die Zeit, die letzten Tage Revue passieren zu lassen. Viel zu schnell beschäftigt man sich mit anderen Dingen und schon zieht Woche für Woche ins Land, ohne dass man sich mal fünf Minuten Zeit nimmt und seine Gedanken sammelt. Ich versuche daher, nun immer freitags meine Highlights aufzuschreiben. Irgendwann in vielen vielen Jahren kann ich dann meine Freitagslieblinge durchblättern und schmunzeln :).

Janosch mit Oma und OpaDas Schönste gleich vorneweg – Oma und Opa aus dem Schwabenländle sind zu Besuch! Gestern haben sich meine Eltern auf den Weg zu uns ins Rheinland gemacht und verbringen nun das Wochenende bei uns. Kommenden Montag feiern wir dann den Geburtstag meines Papas. Für Janosch ist es besonders schön, wenn die Großeltern mehrere Tage hier sind. Jetzt mit Baby merke ich besonders oft, wie schmerzlich man doch seine Familie vermisst. Ich finde es sehr schade, dass unser Bubele seine Großeltern nicht regelmäßig sehen kann. Um so mehr freuen wir uns alle, wenn die Familie mal zusammen kommt.

Falls ihr euch wundert, warum ein Bärchen Janosch´s Gesicht verdeckt: wir haben beschlossen, ihn nicht frontal im Web zu zeigen. Normalerweise würde ich ein Frontalbild gar nicht erst im Artikel verwenden. Hier mache ich jedoch eine Ausnahme, da wir das Bild mit Oma und Opa so toll finden!

Ein weiteres (lautstarkes) Highlight: Janosch babbelt seit wenigen Tagen! Seitdem er seine Stimme entdeckt hat, brabbelt er den ganzen Tag wild durch die Gegend – in jeder denkbaren Lautstärke. Gaagaa, daadaa, baabaa tönt es nun also den ganzen Tag und selbst im Supermarkt höre ich immer, in welchen Gängen Chris und Janosch gerade stöbern :). Natürlich warten wir jetzt schon sehnsüchtig auf ein Papa oder Mama, aber das wird ja leider noch eine Weile auf sich warten lassen.

Ansonsten war heute großer Brei-Koch-Tag. Ich habe diverse Sorten eingekocht und natürlich durfte Janosch´s Lieblingsgemüse Kürbis nicht fehlen. Bei Kürbis würde er vermutlich essen bis im schlecht wird – ganz klar Gemüse Nr. 1. Auf Kürbis folgt direkt der Abendbrei mit Blaubeer-Apfelmus, die Kombi kommt auch sehr gut an. Es klappt mittlerweile gut mit den Breimahlzeiten und es macht richtig Spaß, ihm beim Schlabbern zuzuschauen. Glücklicherweise spielt sich auch hier langsam aber sicher ein Rhythmus ein. Wir essen immer um 13 Uhr sowie um 18:30 Uhr und Janosch ist diesbezüglich wirklich der beste Wecker. Ist sein Essen nicht pünktlich auf dem Teller, wird er doch ziemlich ungehalten. Es ist mir ja ein Rätsel, woher er diese Pünktlichkeit hat, von Chris und mir auf jeden Fall nicht :).
Hier findet ihr einen ausführlichen Testbericht zum Avent Dampfgarer!

Weiter haben wir diese Woche die Herbst- und Winterausstattung besorgt! Bei den Kiddies ist es ja wie bei den Großen, schon im August kommen die ganzen Teile in die Shops. Schaut man dann mal rein, wenn es auch wirklich kühl wird, ist alles irgendwie schon vergriffen und man darf sich mit dem Wühltisch begnügen. Ich selbst habe eigentlich gar keine große Lust, im Sommer die Wintersachen zu kaufen, aber ich beuge mich hier dem Kommerz (und meiner latenten Kaufsucht) und habe daher nun auch schon zugeschlagen. Diverse zuckersüße Pullis, Jacken, Hosen und Bodies sind nun in unseren Schrank gewandert. Ich stelle euch dazu kommende Woche ein kleines Shopping Haul mit Links zu den Produkten online.

Nun wünsche ich euch erst einmal ein wunderschönes Wochenende und alles Liebe!

Schreibe einen Kommentar